Sie planen gerade den Bau einer Sportstätte oder Sie haben ein Problem im laufenden Betrieb? Wir haben die Lösung!

Sportstätten sollten, als Stätten der sportlichen und oftmals durch Ihre Mehrzwecknutzung auch kulturellen Begegnung und des Miteinanders, Behaglichkeit und Wohlbefinden fördern und dabei dem Sicherheitsgedanken der verschiedensten Nutzergruppen Rechnung tragen. Die wichtigsten Komponenten bei der Teil- oder Komplettsanierung von Sport- und Mehrzweckhallen sind dabei auf die jeweilige Nutzung abgestimmte Sportgeräte (transportabel oder fest eingebaut), ein auf die Nutzung abgestimmter Sporthallenboden (punkt-, misch- oder flächenelastisch), Prallschutzwände aus textilem Belag oder Holz, ballwurfsichere Deckenanlagen sowie ballwurfsichere und prallschutzfähige Einbauelemente (Geräteraumtore, Türen und Fenster). Die jeweils sehr speziellen Anforderungen an die Ausstattung von Sportstätten sind in strengen DIN-Normen festgelegt und werden durch weitere strikte Regelungen durch die DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.) ergänzt.

Sachverständigen-Gutachten zu Sporthallenböden

Sachverständigen-Gutachten zu Sportgeräten

Sachverständigen-Gutachten zur Sportstätten-Ausstattung nach DIN 18032

Begutachtung von Schadensfällen

Bestandsanalysen

Beratung bei der Planung und beim Bau Ihrer Sportstätten

Erstellung und Zuarbeit von neutralen Ausschreibungstexten für Ihr Bauvorhaben

Senden Sie uns eine E-Mail